Hirsefalala (5)

- Was kannst du denn überhaupt noch essen?


Möhrchen!

Veganomicon.de


Hirsefalala

250 g Hirse

2 Zwiebeln kleingehackt

3 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen fein gehackt

2 Karotten in Halmonde geschnitten

1 Zucchini in Halbmonde geschnitten

2 Paprika gestiftelt

2 Tomaten gewürfelt

120 ml Gemüsebrühe

2 EL Tomatenmark

Thymian

Basilikum

2-3 TL Oliven

Paprikagewürz

Chili

Salz

Pfeffer


Hirse nach Packungsanleitung kochen oder quellen lassen.


Zwiebeln und den Knoblauch in dem Olivenöl glasig andünsten, dann die Karotten, Zucchini und die Paprika hinzugeben und für 2 Minuten gut scharf mit anbraten.


Dann die Tomaten dazu geben und mit der Gemüsebrühe ablöschen.


Das Tomatenmark, den Thymian und Basilikum hinzugeben und das Ganze bei 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.


Dann die Hirse dazugeben und das Ganze noch etwas Paprika einer Prise Chilli Salz und Pfeffer abschmecken.

Couscous Orientalisch

250 g Couscous

1 TL Salz

1 TL Paprika

1 TL Knoblauch

Mind. 500ml kochendes Wasser

6 EL Neutrales Öl

1/2 Tube Tomatenmark

1 TL Harissapaste oder Ajvar


Couscous mit etwas Salz, Paprika und Knoblauch würzen und mit kochendem Wasser übergießen, sodass er ca. 1-2 cm mit Wasser überdeckt ist und so 10 Minuten ziehen lassen.


Danach mit 6 EL neutralem Öl und 1/2 Tube Tomatenmark sowie einem TL Harissapaste vermischen und gut vermengen bis der gesamte Couscous Farbe angenommen hat, und zu dem orientalischen Gemüse dazu servieren.


Einzige Änderung, dass ich es hier mal mit normalem statt Süßkartfoffeln gemacht habe.

Glasnudelsalat mit Räuchertofu & Linsen

250g Glasnudeln


6 EL Sesamöl

1 Handvoll Sellerie geschnitten

300g Räuchertofu gewürfelt

4 Möhren kleingehackt

2 kleine Zwiebeln

4 cm frischer gewürfelter Ingwer

100g getrocknete Tomaten

300g rote Linsen

100ml Sojasoße od. Tamarisoße

500ml Gemüsebrühe

Süßpaprikapulver

Cayennepfeffer/ Chili

Currypulver


Sesamsamen und Balsamicocreme evtl. zum Dekorieren.


Zwiebeln, Ingwer, Sellerie, Möhren, Tomaten und Tofu im Sesamöl gut 2-3 Minuten scharf anbraten. Gewürze hinzugeben.


Dann die Linsen hinzugeben und ebenso 3-4 Minuten mitbraten.


Dann alles mit der Sojasoße ablöschen und die Brühe hinzugeben und weiter 5-7 Minuten unter Rühren kochen.


Während dessen in einem Behälter die Glasnudeln mit kochendem Wasser deckend übergießen und darin 5-7 Minuten ziehen lassen bis sie gut durch sind dann abgießen und sobald die Linsen und das Gemüse fertig sind, alles vom Herd nehmen, die Nudeln unterheben alles gut vermischen und evtl. Nachwürzen nach Geschmack.


Dann mit Balsamicocreme und Sesamsamen dekoriert anrichten.

Süsskartoffel-Kichererbsen-Curry

Kokosfett

2 Süsskartoffeln gewürfelt

1 kl. Dose Kichererbsen abgetropft

1 kl. Dose gewürfelte Tomaten

2 Paprika gewürfelt

1 Zwiebel gewürfelt

1-2 TL Ingwer

1-2 TL Currypaste od. Ähnliches

1 Pckg. Hafersahne

Zitronensaft

Kräutersalz

Pfeffer

Chilligewürz

Koriander


Cognacnudeln


Zwiebeln und Ingwer in dem Kokosfett anschwitzen und dann die Süsskartoffeln dazugeben und 5 Minuten mitbraten, dann mit dem Zitronensaft ablöschen und die Tomatenwürfel, Paprikas und die Kichererbsen dazugeben und weiterbraten für etwa 10 Minuten. Nun die Hafersahne udn die Currypaste dazuegeben und die Cognacnudeln parallel schon abkochen.


Nach 5 Minuten sollte alles die gewünschte Bissfestigkeit erreicht haben und kann mit den Gewürzen angeschmeckt werden.

Nuss-Sahnesosse

2 Zwiebeln gehackt 

Etwas Öl

2 EL Gemüsebrühe

400ml Wasser

2 Reiscuisine

Salz, Pfeffer, Petersilie Hefeflocken

2 TL Cashewmus


Zwiebeln dem Öl anschwitzen und dann die Gemüsebrühe dazuegeben und 5 Minuten köcheln, dann die Reiscusine und das Cashewmus einrühren und die Gewürze dazugeben und dann aufkochen dabei dickt die Soße dann durch das Cashewmus ein.


Hier habe ich das zu einer Nudelpfanne mit Sojawürstchen dazugereicht.

Diese Website verwendet offenbar nicht nur in den Rezepten Cookies. Durch Klicken auf 'Akzeptieren' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies. Wir hoffen Sie sind nicht auf Diät.

Akzeptieren