Apfelmus-Vanillepuddingkuchen (5)

- Was kannst du denn überhaupt noch essen?


Möhrchen!

Veganomicon.de


Apfelmus - Vanillepuddingkuchen

Für eine Springfom mit 26 cm Durchmesser:


Für den Teig:


250g Mehl

1/2 Pckg. Backpulver

100g Zucker

1 Pckg. Vanillezucker

1 Prise Salz

150g zerlassene Margarine



Streuselteig:


150g Mehl

60g Zucker

Zimt

1 Pckg Vanillezucker

80g zerlassene Margarine



Für die Füllung:


150ml Apfelsaft

1 Pckg. Vanillepudding

Zucker wer mag

Zimt

750g Apfelmus oder Kompott

2 Apfel geviertelt


Die Zutaten für den Streuselteig miteinander verkneten bis man einen geschmeidigen Zeig hat, diesen dann kühl stellen.


Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten bis man einen einigermaßen formbaren Teig erhält.


Mit diesem eine gefettete Springform auskleiden und dabei einen etwa 2-3 cm hohen Rand formen.


Das Apfelmus in einen Topf langsam zum erhitzen bringen und dann wird es zu Küchen beginnt mit dem Apfelsaft das Vanille Pudding Pulver anrühren dazugeben und wie gewohnt beim Vanillepudding kurz aufkochen lassen dann (wer möchte) noch etwas zusätzliche Süße hinzugeben und einen Teelöffel Zimt hinein geben.


Auf den ausgelegten Boden die Hälfte der Apfelstücke verteilen, darauf den aufgekochten Apfelmus Vanille Pudding drauf geben und die restlichen Äpfel darauf verteilen.


mit dem Streuselteig Brösel formen und darauf verteilen, dann alles bei 160 Grad Umluft 40-45 Minuten backen bis die Krümel eine schöne Bräune haben.


Gut Auskühlen lassen vor dem Anschneiden  am Besten über Nacht.

Hefezopf

550 g Dinkelmehl

250 ml Sojamilch

75 g zerlassene Margarine

100 - 150 g Rohzucker

Eine Packung geriebene Zitronenschale

1/2 Würfel frische Hefe

Etwas Salz


Etwas Sojamilch zum bestreichen und gehackte Mandeln zum bestreuen.


Trockene Zutaten außer den Zucker für den Teig vermengen, die Margarine im Topf zerlassen danach die Sojamilch und die Hefe darin auflösen, dann den Zucker dazugeben und schaumig schlagen.


Zum Mehl dazugeben und Teig kneten und eventuell Mehl hinzufügen bis er nicht mehr klebt, dann zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine halbe Stunde gehen lassen, danach Stränge formen und  Flechten.


Mit etwas Sojamilch bestreichen und darauf die gehackten Mandeln streuen und das ganze bei 175° Ober-/Unter Hitze für etwa 30 Minuten backen.


Gleich vom heißen Blech runter nehmen um zu vermeiden dass es zu schnell austrocknet.

Variante mit 5 Strängen geflochten

Apfel - Kirsch - Crumblekuchen

Für eine Springfom mit 26 cm Durchmesser:


Für den Teig:


250g Mehl

1/2 Pckg. Backpulver

100g Zucker

1 Pckg. Vanillezucker

1 Prise Salz

150g zerlassene Margarine



Streuselteig:


150g Mehl

60g Zucker

1 Pckg Vanillezucker

80g zerlassene Margarine



Für die Füllung:


Je nach Apfelgröße 5 Äpfel würfeln

Ca. 350g Kirschen

4 Eßlöffel Apfelkompott

Zimt wer mag


Die Zutaten für den Streuselteig miteinander verkneten bis man einen geschmeidigen Zeig hat, diesen dann kühl stellen.


Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten bis man einen einigermaßen formbaren Teig erhält.


Mit diesem eine gefettete Springform auskleiden und dabei einen etwa 2-3 cm hohen Rand formen.


Äpfelwürfel mit Kirschen und dem Kompott vermischen. Evtl. Zimt dazu wer mag.


Füllung dann in die Form füllen mit dem Streuselteig Brösel formen und darauf verteilen, dann alles bei 180 Grad Umluft 40-45 Minuten backen bis die Krümel eine schöne Bräune haben.


Dann gut auskühlen lassen.

Grüner Spargel - Erdbeersalat

Zutaten:


1 Bund grüner Spargel

Etwas Kokosfett zum anbraten

1 Schale Erdbeeren

1 Schale Salat nach Belieben, hier Rucola

2 Teelöffel Pfeffer 

2 Esslöffel Rohrzucker

4 Esslöffel dunkler Balsamicoessig

Etwas Agavendicksaft

Zitronensaft

Gehackte Mandeln


Zubereitung:

Vom grünen Spargel die holzigen Enden abschneiden und die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden, also 3 cm etwa.


Nun den Spargel mit etwas Kokosfett in der Pfanne bei mittlerer bis dreiviertel hoher Hitze anbraten.


Während dessen die Erdbeeren waschen Strunk entfernen und vierteln dann zusammen in eine Schüssel den Zucker darüber geben und den Pfeffer und hier rüber dann den Ball Sami Co. Essig geben alles vermengen und ziehen lassen während der Spargel anbrät.


Nach etwa 10 Minuten den Agavendicksaft über den Spargel geben und es damit etwas weiter braten lassen dann mit einem Schuss Zitronensaft und noch mal zwei Esslöffel Balsamico Essig ab löschen.


Den Salat waschen gut abtropfen lassen und auf den Tellern anrichten als Basis darauf werden dann die Erdbeeren aus der Schüssel verteilt am Besten mit den Händen, so dass die Marinade die Erdbeeren in der Schüssel bleibt.


Dann hierüber ebenfalls ohne den Sud aus der Pfanne etwas von dem Spargel verteilen, die gehackten Mandeln drüberstreuen und das Ganze mit etwas Marinade der Erdbeeren übergießen und servieren.

Choco - Chip - Cookies

Zutaten:


110g Zucker weiss

150g brauner Zucker

1 TL Salz

120ml Kokosöl


...Rühren...dann gebt hinzu


60ml Milch

1 TL Vanille


...Rühren...


200g Mehl

6,5g Backnatron


...Rühren...


100g vegane Schokolade

100g halbbitter schokolade


...Rühren...


30 Min kühl stellen zugedeckt.


Kleine Halbkugeln formen und entweder als Kugeln oder leicht angedrückt aufs Blech und bei Umluft 180 Grad 12-15 Minuten!

Diese Website verwendet offenbar nicht nur in den Rezepten Cookies. Durch Klicken auf 'Akzeptieren' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies. Wir hoffen Sie sind nicht auf Diät.

Akzeptieren