Wirsingauflauf

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Wirsingauflauf

Also ich liebe Wirsing, aber nur als Suppe wollt ich ihn nicht machen und da bin ich mal auf dieses tolle Rezept gestoßen:

 

1 kg Wirsing

5 Möhren gewürfelt

2 Zucchini in Scheiben geschnitten

6 Kartoffeln in Würfel geschnitten

2 Zwiebeln kleingehackt

200 g braune Champignons in Scheiben geschnitten

200 g Tofu zerbröselt

2 EL Tomatenmark

2 EL Sojasoße

5 - 6 EL Olivenöl

250 ml Weißwein

Salz

Pfeffer

Paprika edelsüß

800ml Gemüsebrühe

Majoran

Hefeflocken

200 ml Soja Sahne

 

Den Wirsing in schmale Streifen schneiden.

 

Den zerbröselten Tofu mit der Sojasauce und dem Tomatenmark vermengen.

 

Das Öl in einer beschichteten Pfanne mit Deckel erhitzen, den Tofu darin unter Rühren scharf anbraten.

 

Nun die Möhren, Zucchini, Pilze und Kartoffeln zufügen und ca. 5 Minuten mitbraten.

 

Dann die Zwiebel hinzugeben und kurz mitdünsten.

 

Die Hitze runterdrehen und den Wirsing in die Pfanne geben und unter Rühren etwas zusammenfallen lassen.

 

Das Paprikapulver dazugeben und alles mit dem Weißwein ablöschen und alles etwas einreduzieren lassen und dann mit der Gemüsebrühe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Hefeflocken würzen.

 

Den Deckel auf die Pfanne setzen und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen.

 

Immer mal Rühren.