Spargel mit Seidengemüse

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Spargel mit Seidengemüse

Momentan leider noch ohne Bild!

 

1 kg weisser Spargel geschält und in 4 cm lange Stücke geschnitten

2 EL Öl

1 Bund Frühlingszwiebeln

200 g Sesam-Mandel-Tofu in Würfel

4 Riesenchampignons in Scheiben

1 Zucchini ein Scheiben

200 g Seidentofu

6 EL Tamari oder Sojasoße

2 EL Balsamicocreme

1/2 Schale Cherrytomaten halbiert

100 g Walnüsse

Salz

Pfeffer

Muskat

 

Den Spargel waschen und die holzigen Enden großzügig abschneiden, den Spargel dann in etwa 3-4 cm lange Stücke schneiden.

 

Die Spargelstücke und die Lauchzwiebeln in einer Pfanne in dem Öl für 5 Minuten unter Wenden gut anbraten.

 

Dann die Champignon- und die Zucchinischeiben dazugeben und weiter 5 Minuten braten.

 

Nun gebt den die Tamarisoße dazu und nach 2 Minuten den Seidentofu und die Balsamsicocreme ebenfalls dazugeben und alles gut vermengen, danach den Herd ausschalten und in der Resthitze die Tomaten und die Walnüsse dazugeben und alles mit den Gewürzen abschmecken.