Spareribs

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Spareribs aus Soja Big Steaks

Die Idee kam dank dem Umsteiger Blog - der ist der Hammer sag ich euch, schaut da unbedingt rein. Wie immer etwas abgewandelt und da ich diese Teile bestimmt schon zig Mal für Veranstaltungen gemacht hab, habe ich da natürlich sehr weil Übung drin und nur diese macht bekanntlich den Meister

 

 

Soja Big Steaks

Gemüsebrühe mit Grillgewürz

Topf mit Wasser

2-3 TL Rauchsalz

1 EL Liquid Smoke

1/2 Tube Tomatenmark

2 EL Hefeextrakt

4-5 EL Sojasoße

Neutrales Öl zum Braten

Salz

Grillgewürz

BBQ Soße

 

Weicht die Soja Big Steaks in der Brühe mit Grillgewürz mindestens 10 Minuten ein und gebt diese danach in den Topf mit kochenden Wasser und mit den Zutaten - hier sei dazu gesagt das die Menge der Zutaten nicht so relevant ist.

 

Im Endeffekt ist es nur leichter Geschmackgeber, es geht darum den typischen Sojageschmack aus den Big Steaks zu kriegen und da würde es streng genommen das Tomatenmark und die Sojasoße bereits ausreichen.

 

Kocht die Steaks 10 Minuten (Achtung, es schäumt sehr stark hoch) in der Brühe und drückt diese danach gut aus.

 

Schneidet sie nun immer versetzt auf den gegenüber liegenden Sieben etwas ein, wegen der Optik, aber nicht zu sehr sonst reißen sie euch auseinander beim Braten oder grillen.

 

Gebt Öl in eine Pfanne und bratet die Steaks darin mit etwas Salz auf nicht zu hoher Hitze beidseitig so 5 Minuten an bis sie eine schöne Bräune bekommen kurz bevor die Steaks fertig sind gebt noch Grillgewürz dazu.

 

Gebt die Steaks in eine Form und bestreicht sie beidseitig Großzügig mit BBQ Soße und danach könnt ihr die Steaks entweder so schon essen oder nochmal für 5-10 Minuten bei 200 Grad Umluft im Ofen backen - aber am Besten sind sie aufm Grill.

 

Und wenn ihr die Zeit habt macht die Steaks wie ich einen Tag vorher dann können dei Steaks in der BBQ Soße über Nacht durchziehen. Und dann sind sie geschmacklich absolut unschlagbar.

So sehen sie dann vom Braten eingeschnitten aus, wobei ich hier sehr tief eingeschnitten habe und mir einige gerissen sind.

Mmmhh diese Bräune sollten sie schon haben wenn ihr das Grillgewürz hinzugebt.