Ravioli Grundteig

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Ravioli Grundteig mit Paprikanussfüllung (Für 2 Personen)

Ravioli

 

450 g Grieß

75 g Weizenmehl

2 TL Salz

6 TL Olivenöl

250 ml Wasser

 

Paprikafüllung

 

3 rote Paprikaschoten kleingewürfelt 6 Schalotten kleingewürfelt

6 Esslöffel Olivenöl

150 g Nussmus eurer Wahl

3 TL Oregano

Salz

Pfeffer

 

Bratet die Paprikaschotenwürfel und die Schalotten in dem Olivenöl in einer Pfanne scharf an und für 5 Minuten lang an vermischt das dann mit dem Nussmus und den Gewürzen.

 

Mischt die Zutaten für den Teig und teilt den Teig in zwei Hälften.

 

Rollt beide Teige gut aus, legt euch eine Füllung nach eurem Wunsch in guten Abständen auf einem und bedeckt es mit dem Anderen, drückt die Seiten gut an, damit sie sich gut schließen, am Besten nehmt ihr so einen Ravioliroller und dann habt ihr auch einen schönen Rand.

 

Den überschüssigen Teig immer wieder verwenden wie beim Plätzchen ausstechen :-) Kocht die Ravioli im Salzwasser für

8-10 Minuten gar ab :-)

Damit sie nicht kleben, lege ich Sie immer auf Zewa oder Backpapier aus, das Backpapier ist mir jedoch lieber, weil es wird dadurch ja nicht dreckig und kann wieder verwendet werden, so spart ihr Müll ein. Das freut die Umwelt.