Lauchquiche

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Lauchquiche

Hier ein Rezept von dieser Seite.

 

(Für 1 Springform ø 26 cm)

Vorab für die Füllung:

 

100 g Cashews in Wasser eingeweicht für mindestens 1 Stunde

 

Danach das übrige Wasser wegschütten und die Cashews mit 100 ml Wasser zu einer Creme pürieren.

 

Boden:

 

150 g Weizenmehl

150 g Dinkelvollkornmehl

20 g Frischhefe in

125 ml lauwarmen Wasser aufgelöst

80 g Alsan oder neutrales Öl

1 EL Rohrzucker

1 TL Salz

Alles zusammen zu einem Teig verkneten und an einem warmen Ort so etwa 30 Minuten gehen lassen.danach mit dem Teig eine Springform auskleiden und dabei einen 2-3 cm hohen Rand formen.

 

Währenddessen die Füllung zubereiten:

 

200 g Räuchertofu in kleine Würfel

2 EL Sojasoße

3 Stangen Lauchporre in Ringe geschnitten

1 TL Rauchsalz (gibt es von Vantastic Food oder auch von Fuchs)

1 EL Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

Paprika scharf

Knoblauch

100 g ger. veg. Käse

 

Alles ausser dem Käse der reihe nach in einer Pfanne anbraten und zur Seite stellen, den Käse dann darunter mischen.

 

250 ml Wasser mit

1 TL Agar Agar

 

aufkochen und unter das Gemüse mischen und auch die Cashewcreme untermischen.

 

Füllung dann in die Springform geben und alles bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze für 35 Minuten etwa backen und danach ganz erkalten lassen.