Lauch-Kartoffeln-Cremesuppe

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Lauch-Kartoffel-Cremesuppe

1-2 TL Zwiebelschmalz oder eben 1-2 EL neutrales Öl

1 Zwiebel gehackt

3 Kartoffeln klein gewürfelt aus vorwiegend festkochend oder mehlig kochende Sorte

1 TL Rauchsalz

3 Porreestangen in Ringe geschnitten

1,7 Liter Brühe

1 Pckg. Alpro Sojacuisinie light

1 TL Salz

1 TL Pfeffer

1-2 TL Muskat

2 EL Schnittlauch

 

Schwitzt die Zwiebel in dem Schmalz bzw. Öl glasig an und gebt dann die Kartoffelwürfel hinzu.

 

Lasst das 3-5 Minuten braten und die Kartoffelwürfel eine leichte Bräunung erhalten und gebt dann so etwa eine Schöpfkelle Brühe dazu und lasst diese einreduzieren.

 

Gebt nun den Porree dazu und lasst auch diesen gut anschwitzen, gießt das dann mit der übrigen Brühe auf und lasst das alles 10-15 Minuten einkochen, bis die Kartoffeln gut weich sind. Schaltet dann die Hitze dann auf Minimum runter.

 

Nehmt nun einen Stabmixer und püriert das Ganze gut bis ihr eure gewünschte Sämigkeit erreicht habt.

 

Hebt ggf. die Cuisine unter die Suppe und schmeckt es mit den Gewürzen ab und serviert es dann nach 2-3 Minuten wenn die Cusisine ebenfalls die Temperatur der Suppe angenommen hat.

Variante mit 500g Spinat zusätzlich