Kichererbsen-Zucchini-Hirse

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Kichererbsen-Zucchini-Hirse

250 g Hirse

2 Zwiebeln kleingehackt

3 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen fein gehackt

1 Zucchini in Halbmonde geschnitten

2 Tomaten kleingewürfelt

1 kleines Glas od. Dose Kichererbsen

120 ml Gemüsebrühe

2 EL Ajvar

Salz

Pfeffer

Koriander

 

Hirse nach Packungsanleitung kochen oder quellen lassen.

 

Zwiebeln und den Knoblauch in dem Olivenöl glasig andünsten dann die Zucchini hinzugeben und für 2 Minuten gut scharf mit anbraten.

 

Dann die Tomaten dazu geben und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

 

Das Ajvar und den Koriander hinzugeben und das Ganze bei 5 Minuten bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze köcheln lassen.

 

Nun die Kichererbsen dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln.

 

Dann die Hirse dazugeben und das Ganze noch etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken.