Gefüllte Zucchini

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Gefüllte Zucchini

4 schön große Zucchini ausgehöhlt

3-4 EL Kokosöl (oder anderes neutrales Öl)

200 g Sojagranulat

2 Paprika kleingeschnibbelt

1 große Zwiebel gewürfelt

3 Knoblauchzehen kleingehackt

1 Möhre kleingehackt

1 Dose Kidneybohnen abgetropft

1/2 Dose Zuckermais

100 g Tomatenmark

100-200 ml Gemüsebrühe

2 EL Mandelmus

geriebenen Vegankäse

 

Das Sojagranulat in Gemüsebrühe für 10 Minuten einweichen und danach kräftig ausdrücken.

 

Dann das Sojagranulat in dem Öl knusprig anbraten, die Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, die Möhren, den Inhalt der ausgehöhlten Zucchini alles kleingeschnibbelt dazu geben und etwas mit anbraten.

 

Dann noch Kidneybohnen und Mais mit reingeben und das Tomatenmark...alles schön anbraten und dann mit Salz, Pfeffer, Paprika und der Gemüsebrühe vermischen.

 

Nun die Zucchinis füllen und oben drauf eine Mischung aus Mandelmus mit Wasser zu gleichen Teilen gestreckt damit es nicht so zäh ist und dazu etwas ger. Vegankäse.

 

Alles bei 180 Grad Umluft für 45 Minuten in den Ofen.