Gefüllte Paprika mit Grünkernschrot

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Gefüllte Paprika mit Grünkernschrot

Wieder eine Seitenempfehlung an dieser Stelle zu vegan und lecker

 

4 Paprika Farbe nach Wahl

200 g Grünkernschrot

1 Zwiebel kleingehackt

1 Kartoffel fein geraspelt

1 kleine Zucchini in kleine Stückchen geraspelt

2 EL Paniermehl

4 EL Haferflocken

1-2 EL Speisestärke

200 ml Gemüsebrühe

Salz,

Pfeffer

Sojasauce

Senf

Paprikapulver

Majoran

Basilikum

 

 

Soße:

 

1 Pckg. passierte Tomaten Sojasahne

Salz

Pfeffer

Hefeflocken

Majoran

Basilikum

 

Den Grünkernschrot mit der Gemüsebrühe einmal kurz aufkochen und aufquellen lassen. Die Zwiebel, die Kartoffel und die Zucchini zu der Grünkernmasse hinzugeben.

 

Haferflocken, Paniermehl und Speisestärke zufügen. Die Masse mit den Gewürzen, Kräutern und etwas Senf gut abschmecken, alles gut durchkneten.

 

Von den Paprika den Deckel abschneiden und die Kerne entfernen und mit der Grünkernmasse füllen und leicht andrücken.

In einem großen Topf die passierten Tomaten mit etwas Sojasahne, Hefeflocken, Salz, Pfeffer und Kräutern verrühren.

 

Die Paprikaschoten hineinsetzen und alles zum Kochen bringen.

 

Mit geschlossenem Deckel ca. 15-20 Minuten leicht köcheln lassen.