Gedeckter Apfelkuchen

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Gedeckter Apfelkuchen

(Für 1 Springform ø 26 cm) - Foto folgt

 

Apfelmus selbstgemacht:

 

7 EL Apfemus (aus 3-4 Äpfeln superschnell selbst gemacht und kein Vergleich zum Gekauften)

 

Boden:

 

220 g Mehl

125 g Alsan

60 ml Wasser oder Sojamilch

1 Pckg. Vanillezucker

2 EL Stevia od. Zucker

1 Msp. Backpulver

 

 

Belag:

 

750 g ( ca. 6-7 große ) süßliche Äpfel geschält und in Scheiben geschnitten

 

 

Streuselteig:

 

150 g Mehl

80 g Alsan

6 EL Stevia / Zucker

1 TL Zimt

Alle Zutaten verkneten und dann in Folie gewickelt für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

 

Den Backofen auf 200 Grad bei Ober- / Unterhitze vorheizen.

 

Nach einer Stunde eine Springform mit dem Bodenteig auskleiden und dabei einen 2-3 cm Rand formen.

 

In diesen die Apfelschnitze füllen und das Apfelmus darüber geben.

 

Den Streuselteig aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Krumen formen und diese über die Apfelfüllung verteilen.

 

Den Kuchen bei 200 Grad bei Ober-/ Unterhitze für etwa 40 Minuten backen.