Fusilli al Forno

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Fusilli al Forno

500 g Vollkornfusilli

 

1 große Zwiebel gehackt

3 EL Öl

2-3 Knofizehen gehackt

1/2 Tube Tomatenmark

100ml Rotwein

1 Auberginen kleingewürfelt

1 rote Paprika gewürfelt

1 grüne Paprika gewürfelt

1 Dose Champignons

3-4 EL schwarze Olivenscheiben

2 Pckg. passierte Tomaten

Salz

Pfeffer

Oregano

Basilikum

Paprika scharf

Hefeschmelz

 

Die Zwiebeln und den Knoblauch in dem Öl glasig anbraten, dann das Tomatenmark hinzugeben und es etwas karamellisieren lassen.

 

Dann alles mit dem Wein ablöschen und alles unter Rühren einreduzieren lassen.

 

Nun die Auberginenwürfel und die Champignons dazugeben und für etwa 5-7 Minuten mit braten.

 

Parallel nicht vergessen die Nudeln aufzusetzen. Aber nehmt sie etwa 5 Minuten vor Ende der offiziellen Garzeit runter da sie noch in den Ofen kommen, sonst werden sie zu matschig. (Es sei denn ihr mögt das so)

 

Nun auch die Paprika dazugeben und etwas mit braten.

 

Gebt nun die passierte Tomaten dazu und lasst alles etwa weitere 10 Minuten köcheln.

 

Heizt den Backofen schon mal auf 180 Grad Umluft vor.

 

Macht euch eine Portion Hefeschmelz.

 

Schmeckt nun die Soße mit den Gewürzen ab.

 

Füllt die Nudeln in eine Auflaufform und gebt die Soße darüber vermengt es etwas und gebt den Hefeschmelz darüber.

 

Schiebt alles nun für mindestens 15-20 Minuten in den Ofen.