Chia Schoko Cookies

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Chia Schoko Cookies

Hier ist ein tolles Rezept für Schoko Cookies mit Chiasamen, die ja bekanntlich über eine super Quell- und Bindeeigenschaft verfügen sowie die Tatsache, dass die Nährstoffbombe Chia mit 5 x mehr Kalzium als in Kuhmilch, 3 x mehr Eisen als in Spinat und 2 x mehr Kalium als in Bananen enthält.

 

Sie verfügen über eine Spitzenverhältnis von Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren und etwa doppelt so viel Proteine wie andere Getreidesortensamen nebst anderer Vitamine wie B1, B3 und E, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink und Antioxidantien.

 

Durch die löslichen Ballaststoffe werden die Darmflora und die Verdauung günstig beeinflusst und die Kohlehydrate nur allmählich aufgenommen wodurch den Blutzuckerhaushalt reguliert wird und eine zu hohe Insulinausschüttung vermieden wird, die ja bekanntlich zum Zunehmen führen kann, wenn noch große Mengen Fett dazu gegessen werden.

 

Also ihr seht schon ich bin ein echter Fan, aber wer mehr lesen mag kann sich hier weiter berauschen lassen.

 

 

16 EL Wasser und

6 EL Chiasamen

 

Für 10 Minuten quellen lassen.

 

100 g Dinkelmehl

100 g gemahlene Mandeln

4 EL Kakao

4 EL Kakao

4 - 6 EL Agavendicksaft ( wie süß man es eben mag )

2 TL gemahlene Vanilleschote

 

Zartbitter Schokodrops

 

Den Ofen auf 200 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

 

Das entstanden Chiagel mit den übrigen Zutaten verkneten und die Schokodrops mit den Händen einkneten und kleine Bällchen daraus formen und die dann platt drücken - So mach ich Cookies immer.

 

Diese dann auf ein Backblech mit Backpapier legen und auf die mittlere Schiene im Ofen für 20 Minuten backen und dann abkühlen lassen wenn ihr es schafft :-)