Brokkoli-Spinat-Kichererbsenpfanne

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Brokkoli-Spinat-Kichererbsenpfanne

2 kleine Brokkoli in kleine Röschen geschnitten

3 EL Öl

1 Zwiebel gehackt

750 g TK Spinat oder 1 Kilo frischen Spinat

6 Knofizehen

200 g Seitan / Tofu oder auch Tempeh in Würfel

2 EL Zitronensaft

50 g Mandelmus mit

150 ml Sojadrink vermischt

1 Dose abgetropfte Kichererbsen

Pfeffer

Muskat

Gemüsebrühpulver

Hefeflocken

Grillgewürz

Koriander

(Chiliflocken wenn man mag)

 

 

Die Brokkoliröschen in etwas kochendem Salzwasser für 5 Minuten abköcheln, gut abtropfen lassen und mit dem Zitronensaft beträufeln.

 

In einer großen beschichteten Pfanne die Knoblauchzehen in dem Öl auf kleiner Flamme leicht anbräunen und etwas salzen und den TK-Spinat dazugeben und zugedeckt auftauen lassen so etwa 5-7 Minuten dauert das sicher.

(Beim frischem Spinat nur etwas Wasser noch dazugeben und diesen in der Pfanne dann etwas einfallen lassen)

 

In einer extra Pfanne den Seitan / Tofu / Tempeh kurz scharf anbraten bis es eine schöne Bräune bekommt und bissfest wird.

 

Parallel dazu den Spinat mit den Gewürzen abschmecken und das Mandelmus-Sojadrinkgemisch dazugeben, sowie die Kichererbsen und unter Rühren leicht 1-2 Minuten aufköcheln lassen.

 

Alles zusammen anrichten.