Bananen Chia Cupcakes mit Avocado-Schokofrosting

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Bananen Chia Cupcakes mit Avocado-Schokofrosting

Ergibt 12 Cupcakes

1 reife große Banane

1/4 Apfel

40 ml Öl

1/2 EL Vanillezucker

60 g Rohrohrzucker

15 g Chiasamen

100 ml Haselnussdrink oder anderer Pflanzendrink

1/2 Fläschen Backaroma nach Wahl wen man es nicht intensiver mag

1 TL Zimt

90 g Vollkorndinkelmehl

50 g Haferflocken

1 TL Backpulver

1/4 TL Natron

1 Prise Salz

 

Den Ofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Das Öl, den Zucker, die Chiasamen, das Aroma und die Pflanzenmilch vermischen uns für 10 Minuten gelieren lassen.

 

Die Banane mit einer Gabel gut zerdrücken.

 

Den Apfel schälen und in ganz feine Streifchen schneiden.

 

Nun Zimt, Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron und das Salz abwiegen und mischen.

 

Dann nach der Gelierzeit alle Zutaten mischen und eine Cupcakeform mit den Cupcakepapierförmchen auslegen und diese zu 3/4 mit Teig füllen und in den Ofen schieben für 30-35 Minuten.

 

Stäbchenprobe machen.

 

Nach herausnehmen des Cupcakes erst das Frosting vorbereiten während die Cupcakes abkühlen:

 

Für das Frosting:

 

1 große reife Avocado

1/4 Tasse Kakaopulver vorzugsweise stark entölt oder auch Carobpulver

3-4 EL Agavensirup je nach Süßwunsch

1/2 TL gemahlene Vanilleschote

 

Evtl. getrocknete Beeren, Datteln oder Feigen zum Dekorieren ( Ich habe Gojiberen genommen )

Das Fruchtfleisch der Avocado mit den anderen Zutaten in einem Smoother schön fein mixen.

 

Nun das Frosting auf den Cupcakes verteilen und die Beeren oder euer Dekor darauf setzen und die Cupcakes in den Kühlschrank stellen so bleibt das leckere Aroma de Teiges und der Creme einfach länger erhalten.

 

Bis zum Servieren am Besten kühlen.