Apfelkuchen

Veganomicon.de

 

- Was kannst du denn überhaupt noch essen? -

Apfelkuchen

(Für 1 Springform ø 26 cm)

Boden:

 

180 g Pflanzenmargarine

160 g Rohrohrzucker

2 TL Vanillezucker

2 TL Apfelzimtzucker oder Zimt

400 g Mehl

1 Pckg. Backpulver

2 TL angerührtes Eiersatz oder Sojamehl

200 ml Sojamilch

 

 

Belag:

 

4-5 Äpfel Boskop oder Gala z.B. Eben keine saure Sorte

 

 

Glasur:

 

3-4 EL Marmelade (hier: Pfirsich-Aprikose-Maracuja aus unserm tollen Reformhaus Maier)

Alle trockenen und alle flüssigen Zutaten erst untereinander und dann erst miteinander vermischen in eine Form geben.

 

Die Äpfel schälen und halbieren dann entweder einzelne Schnitze daraus schneiden und diese brav aneinander legen oder die Äpfel halbieren und die Hälften mit einschnitten mit 2 mm Abstand versehen und so auf den Teig drücken (wie auf dem Bild zu sehen) und diesen Kuchen dann in einen vorgeheizten Ofen für 60 Minuten bei 180 Grad bei Ober-/Unterhitze backen.

 

Stäbchenprobe machen wie gewohnt.